Video: StickerBombing leicht gemacht – Der Rad-ab.com Trend-Check / Test!

Wir von rad-ab.com gehen da hin, wo es brennt, und auch wenn wir persönlich nicht jeden Trend gut finden, wir wollen ihn zumindest mal am eigenen Leibe testen. Besser gesagt: An unseren eigenen Fahrzeugen. Dieses Jahr konnten wir auf den zahlreichen Veranstaltungen und Autotreffen (egal ob Opel oder VW, da sind sich die Tuning-Jünger scheinbar einig) einen Trend feststellen, der sich immer mehr durchsetzte. Klar! Wir reden hier vom sogenannten StickerBombing!

Was ist StickerBombing?

Wenn man seine Karosserie bzw. Teile der Karosserie mit unzähligen Aufklebern zukleistert / zuklebt, so dass daraus dann später eine (zugeklebte) Fläche entsteht, dann nennt man das ganze StickerBombing. Beim VW Treffen in Verl Kaunitz habe ich da ein besonders schönes Exemplar fotografiert:

Der Besitzer von dem VW Golf 4 hat sicherlich lange für diese Aufklebersammlung benötigt. Etwas einfacher hatte es der VW Polo Fahrer der seine Motorhaube verschönert hatte:

Auf dem ersten Blick fast kein Unterschied, oder? Wer genau hinsieht, wird die fehlenden Kanten von den Aufklebern vermissen. Dieses hier ist eine komplette StickerBombing Folie aus dem Hause CFC.

 

Der Rad-ab.com Test:

Ich persönlich hab ja eigentlich zwei linke Hände, nach einem missglückten Versuch (Ende der 90er Jahre), meine Heckscheiben zu tönen, habe ich die letzten Folien in den blauen Sack geworfen und danach das Thema nie wieder (selber) angefasst. Ich habe bis dato dann immer “schön machen lassen” (nicht nur wenn es um die Scheibungstönung / Folierung ging). Wir von Rad-ab.com wollen euch dieses Jahr natürlich auch direkt von der Motorshow über ein paar Highlights der Motorshow berichten. Jetzt können wir euch durch glückliche Umstände schon etwas Neues zeigen, nämlich die matte StickerBombing Folie aus dem Hause CFC:

Okay, so ein Foto ist langweilig! Da wir euch nicht nur ein Foto präsentieren wollten, haben wir hier nun auch noch ein StickerBombing Video für euch:

An der Tankstelle muss man blasenfrei zapfen, so eine Folie sollte man blasenfrei verkleben! Dafür hilft es ungemein, wenn die Fläche vorher sauber ist. Zu kalt sollte es beim Verkleben auch nicht sein. Weitere Informationen geben euch die Profis von CFC gerne vor Ort auf der Motorshow in Essen 2011. Aufgepasst: Früher standen die Jungs von CFC immer in der Halle 5, dieses Jahr sind sie 3 Hallen nach oben gerutscht und stehen in der Halle 2! Wenn ihr über einen beklebten VW Beetle stolpert, dann steht ihr richtig ;) . Ab dem 11.11.2011 startet nicht nur die Karnevalssession 2011/2012 sondern auch die Berichterstattung über die Motorshow Essen im offiziellen Blog über die Motorshow Essen und wir sind dann natürlich demnächst auch für euch vor Ort, wenn es wieder heißt: “Essen ist fertig!”

7 Gedanken zu „Video: StickerBombing leicht gemacht – Der Rad-ab.com Trend-Check / Test!

  1. coole sache… hatte davon bisher noch gar nichts gehört. Sieht auch bei dem ersten Foto richtig nice aus eigentlich.
    Aber “Sticker”-folie ist irgendwie blöd… erinnert mich an Fototapete im Haus und da gibts auch nix schlimmeres :)

    1. Geschmäcker dürfen durchaus verschieden sein, mir gefallen z.B. keine rosafarbenden Autos und dennoch fahren davon welche rum ;)

  2. Ich finde das mit der Motorhaube sehr cool. Der Tankdeckel allein sieht aber irgendwie so aus als würde er nicht zum Auto gehören, die Fläche wäre für mich einfach zu klein.

    1. Ich wollte nun wahrlich nicht “nur für einen Test” die komplette Motorhaube bekleben (ausserdem hätte ich das bestimmt nicht hinbekommen)… deine Motorhaube, gerne auch vom Kreuzfahrtschiff kannst du natürlich gerne bekleben (lassen)

  3. Vor 10 Jahren hätte ich das sicherlich gemacht, heute bin ich nicht mehr so der Typ für das krasse Tuning. ;) Wobei mein Boot würd ich bekleben, das hat so ne beschissene Farbe, da würden die Aufkleber deutlich geiler aussehen. Fraglich nur wie lange die halten im Wasser…

  4. Die Folie wäre geil für meinen alten E36. Da müsste ich die Front nach dem leichten Unfall im letzen Winter nicht neu lackieren lassen. Lohnt sich nicht mehr, aber Folie kleben ginge recht schnell und ich brauch dafür keine Werkstatt. Der Link zur Folie ist soeben in meinen Bookmarks gelandet. :-)

Kommentare sind geschlossen.