VW Golf III GTI – Tuning [Fotos]

Warum kaufe ich mir einen fast 20 Jahre alten VW Golf GTI? Warum ist der auch noch modifiziert? Warum nicht original? Warum überhaupt einen 3er und kein 1er? Fragen über Fragen, hier gibt es ein paar Antworten:

1996-VW-Golf-3-GTI-Tuning-4

Den VW Golf GTI, also genau diesen, kenne ich schon seit knapp 10 Jahren. Ich kannte ihn schon, da war er noch schwarz. Anschließend wurde er weiß, heiß und verkauft. Schon damals trug er das Kennzeichen MS-R2 und war (für einen Kollegen) auf meinen Namen angemeldet. Ich hatte davor auch einen VW Golf III, allerdings einen mit 60 PS und 9×16″ Felgen. Dieser hier hat nun 7,5 x 18″ R32 Felgen vom VW Golf IV in seinen Radkästen, zeigt sich 50 mm tiefer gelegt durch ein H&R Fahrwerk und am Heck wurde er gecleant. Die Ingo Noak Tuning-Stoßstange am Heck hat er nur, weil er hinten sonst so hochbeinig aussehen würde. Die Scheinwerfer vorne werden noch gegen die originalen schwarzen Hella (vom 3er GTI) ersetzt.

1996-VW-Golf-3-GTI-Tuning-7

Doch warum überhaupt? Ich nutze den VW Golf III GTI demnächst als Referenz-, bzw. als Vergleichsfahrzeug. Ich werde in diesem Jahr noch zahlreiche „sportliche“ Fahrzeuge der Gegenwart fahren und weil ich es leid bin hier bei rad-ab.com nur „normale“ Fahrberichte zu schreiben, wird es ab sofort immer einen Vergleich geben. Einen Vergleich gegen einen fast 20 Jahre alten VW Golf III GTI. Damals für viele ein Traumwagen. Ich gehe jetzt schon jede Wette ein, dass der VW Golf GTI bei den folgenden (teilweise sehr unfairen) Vergleichstests auch hin und wieder mal gewinnen wird, zumindest in einigen Punkten.

1996-VW-Golf-3-GTI-Tuning-9

Das hier ist also das neue rad-ab.com-Mobil und keine Angst, Birdy bleibt auch erst einmal noch im Stall. Warum keinen 1er GTI? Den kann ich mir nicht leisten. Punkt. Warum kein VW Golf 2 GTI? Auch wenn ich in meiner automobilen Vergangenheiten zahlreiche VW Golf 2 Modelle besessen habe, gemocht habe ich stets den VW Golf 3. Mein Vater hatte einen 16V Jubi, vermutlich liegt es auch daran. Der VW Golf 3 ist meiner Meinung nach eines der schönsten Fahrzeuge der 90er Jahre.

1996-VW-Golf-3-GTI-Tuning-13

Warum ist der VW Golf 3 GTI nicht original? Ich mag modifizierte Fahrzeuge. Inzwischen stehe ich auf den cleanen Look, das war auch mal anders. Bei meiner Ausbildung zum KFZ-Mechaniker hatte ich das Glück Adi Dietrich kennenlernen zu dürfen. Später wurde er mein Chef und ich arbeitete bei …dietrich tuning. Das war eine tolle Zeit. Die kann man zwar nicht zurückholen, aber immerhin Gedenken. Wir waren damals schon eine tolle Truppe und vermutlich mag ich den VW Golf GTI auch, weil er mich an die gute alte Zeit erinnert.

1996-VW-Golf-3-GTI-Tuning-14

Mit Kiki durch Dick & Dünn und vor allem auf vielen Treffen gewesen, Motorshow Essen, VW Blasen, Bautzen, Wörthersee-Treffen… ja, meine Tuning-Vergangenheit kann ich nicht verleugnen, auch wenn ich nie der Schrauber war. Aufgebaut habe ich den Wagen nicht selber, das habe ich machen lassen. Ich kann andere Sachen besser, der Schuster muss bei seinen Leisten bleiben.

1996-VW-Golf-3-GTI-Tuning-11

6 Kommentare zu “VW Golf III GTI – Tuning [Fotos]

  1. Was eine geile Kiste! Freue mich jetzt schon auf die Vergleichsberichte. Mir geht es mit dem Z3 (wenn auch nicht wirklich leistungsstark) ja ähnlich: Bisher konnte kein Neuwagen wirklich das Fahrgefühl vermitteln, dass ich mit dem Roadster empfinde. Direkt, ehrlich, unverfälscht und klassisch.
    Wünsche dir allzeit gute Fahrt mit deinem wiedergefundenen GTI!

    PS: Auch wenn ich ungern direkt etwas kritisiere: Die Schweller in weiss sehen irgendwie seltsam aus… Hab mir die Fotos jetzt mehrmals angesehen und denke mir immer: Hmm… da ganz unten sollten die eigentlich schwarz sein :) Was denkst du?

Kommentare sind deaktiviert.