YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Huawei Aito M5, während wir noch von einem Apple Auto träumen, stellt Huawei schon eins auf die Räder. Na ja fast, AITO ist der Hersteller und es steckt eine Menge HUAWEI-Technik in diesem Modell. Genauer gesagt ist der AITO M5 ein Elektrofahrzeug mit Range-Extender und wir haben die wichtigsten technischen Daten einmal kurz für euch zusammengefasst.

HUAWEI AITO M5 Design

Wir sprechen also über ein SUV! Vorne etwas Aston Martin, Tesla, ID oder CUPRA, hinten etwas Porsche Macan – fertig ist ein formschönes Modell. Der Hersteller hat sich scheinbar etwas inspirieren lassen, sehen wir es mal als Kompliment. AITO bedeutet “Adding Intelligence to Auto” – wir sehen hier also ein ganz smartes Fahrzeug. Hoffentlich wird es nicht in einigen Ländern auf Grund von Datenschutzproblemen verboten, denn der Aito M5 könnte ein ganz großer Wurf werden.

HUAWEI AITO M5 Abmessungen

Der Huawei Aito M5 ist 4,77 Meter lang, 1,93 Meter breit und 1,63 Meter hoch. Der Radstand misst 2,88 Meter und verspricht viel Platz in der ersten sowie der zweiten Sitzreihe.

HUAWEI AITO M5 Kofferraum

Das Kofferraumvolumen des AITO M5 variiert je nach Stellung der Rücksitzlehnen zwischen 369 und 776 Liter.

HUAWEI AITO M5 Antrieb / Leistung / 0-100 km/h

Der Aito M5 kommt in drei Antriebsvarianten auf den Markt. Mit Hinterradantrieb, mit Allradantrieb und mit Allradantrieb und einer kleinen Leistungsspritze. Im besten Fall geht es innerhalb von 4,4 Sekunden auf Tempo 100 km/h – das Modell mit Hinterradantrieb benötigt dafür knapp 7,1 Sekunden. Der Heckmotor verfügt über eine Peakleistung von 200 kW und ein maximales Drehmoment von 360 Nm. Bei der Allradversion sprechen wir über eine Systemleistung von 315 kW und bei der Performanceversion von 365 kW.

HUAWEI AITO M5 Batteriekapazität

Die Batterie verfügt über eine Kapazität von 40 Kilowattstunden und der 1.5 Liter Benziner wird durch einen 56 Liter Kraftstofftank mit Energie versorgt. Insg. soll der Aito M5 über eine Reichweite von bis zu 1.100 Kilometer verfügen – ohne nachzuladen – aber anschließend ist neben dem Akku auch der Tank leer. Der Range-Extender arbeitet im Miller-Zyklus, verfügt über ein Verdichtungsverhältnis von 15:1 und einen Wärmewirkungsgrad von 41 %. Der Motor sitzt vorne vor der Vorderachse, der Tank dafür sitzt knapp vor der Hinterachse. Dazwischen wurde der Akku platziert. Der Elektromotor sitzt genau zwischen den hinteren Rädern.

HUAWEI AITO M5 Gewicht

Das Leergewicht liegt zwischen 2,22 Tonnen und 2.335 kg. Das Fahrzeug verfügt über fünf Sitzplätze und nimmt es in der zweiten Sitzreihe auch mit sämtlichen Kindersitz-Befestigungsmöglichkeiten auf.

HUAWEI AITO M5 Ladeleistung

In ca. 45 Minuten soll der 40 kWh Akku aber auch an einer Schnellladesäule wieder aufgeladen werden und das Fahrzeug verfügt über die Möglichkeit, auch Energie aus dem Akku zu nutzen. Serienmäßig enttäuscht etwas die Lademöglichkeit an Typ-2-Ladesäulen, hier wird die Ladeleistung mit 7 kW angegeben, optional soll auch 11 kW möglich sein. An der Schnellladesäule spricht man von Peak-Ladeleistungen von 100 kW.

HUAWEI AITO M5 Reifen / Felgen / Ausstattung

In den Radhäusern drehen sich 255/50 R19″ Pirelli Reifen auf 19″ Felgen, optional geht es noch ein Zoll größer, dann sind es 255/45 R20 Pirelli P Zero. Ansonsten verfügt der Aito M5 über alles, was man haben will. Ein Panorama-Glasdach, einen Heckscheibenwischer – Grüße gehen raus an Hyundai – versteckte Türgriffe, LED-Scheinwerfer, adaptives Fern- und Abblendlicht, 15,6″ Infotainment, digitaler Tacho, Beduftung, 220 Volt Netzteil, Zwei-Zonen-Klimaanlage, Sitzbelüftung und Heizung, induktive Ladefunktionen für die neuen Smartphones, GPS Navigation, Vehicle-2-Load-Funktion mit einer maximalen Leistung von 3.500 Watt – auch hier muss das Kabel separat erworben werden, over the Air Updates und und und…

In Sachen Sicherheitsassistenten ist der Aito M5 State of the Art: Notbremsassistent, Totwinkel-Überwachung, Spurhalteassistent, Aufmerksamkeitsassistent und die Topversion fährt sogar mit einem Head-up-Display vor. Das Klangbild vom 1.5 Liter Benziner kann sicherlich mit dem 7.1 Surround-Sound-System übertönt werden.
Automatisch Einparken, adaptiver Tempomat, Fahrmodi, 360° Kamera – die Ausstattungsliste liest sich wie ein teurer Konfigurationswunsch, doch dann kommt die große Überraschung…

HUAWEI AITO M5 Preis / Verkaufsstart

…denn die Preise starten in China ab ca. 35.000 Euro für die Einstiegsvariante und enden bei knapp 45.000 Euro für die Topversion. Durch die 3D Gesichterkennung erkennt das Fahrzeug den Fahrer und stellt den Sitz automatisch ein, wer also Angst hat vor der großen Überwachung, sollte um so ein Fahrzeug den Bogen machen, denn es lässt sich auch mit dem Smartphone oder der Smartwatch entriegeln und sogar fernsteuern. In China geht es ab dem 20.02.2022 los, Vorbestellungen sind bereits jetzt möglich.