SEAT CUPRA e-Racer

CUPRA e-Racer – ein rein elektrischer Touren-Rennwagen für die TCR Serie

SEAT CUPRA e-Racer

Auf dem Genfer Automobil-Salon wird es einen CUPRA Stand geben. Okay, das ist nichts verwunderliches, denn die neue sportliche Marke von SEAT muss natürlich den CUPRA Ateca auch in Genf zeigen. Doch dazu gesellt sich ein Fahrzeug, welches garantiert häufig fotografiert wird: Der CUPRA e-RACER. Ein 100 % elektrisch angetriebener Tourenrennwagen für die zukünftige TCR Rennserie.

Viele Informationen sind noch nicht bekannt, aber allein das Design lässt mein Herz höher schlagen. Dazu noch die wichtigsten Fakten und Daten: Der CUPRA e-Racer, der so natürlich (und leider) keine Straßenzulassung hat, bekommt eine Leistung von 300 kW (umgerechnnet wären das 408 PS) als Dauerleistung. Temporär kann die Leistung auf bis zu 500 kW (wir rechnen noch einmal um und landen bei 680 PS) angehoben werden. Wisst ihr was das bedeutet? Dieser Elektroflitzer, der muss dermaßen vorwärts gehen und dank dem niedrig platziertem Akkus und dem entsprechenden Gewicht über eine deratig gute Straßenlage verfügen, dass ich inständig hoffe, dass es eine CUPRA Mitfahrveranstaltung gibt, wo ich einfach mal diese Beschleunigung erleben darf. Das muss schöner sein als Fliegen, das muss schöner sein als Achterbahnfahren. Den ganzen Artikel lesen

2018 Cupra Ateca – Das SEAT SUV mit 300 PS!

Das SEAT eine neue Marke gelauncht hat, weiß inzwischen vermutlich jedes Kind. Das erste Fahrzeug der Submarke CUPRA ist der CUPRA Ateca und der lässt mein automobiles Herz direkt mal einen Meter höher schlagen.

Der neue 2.0-TSI-Motor des CUPRA Ateca liefert 300 PS. Punkt! Reicht schon, oder? Die Umweltengel freuen sich über den neuen Partikelfilter, denn der CUPRA Ateca erfüllt die neuesten Emissionsvorschriften erfüllt. Der Motor soll einen verbesserten und kraftvolleren Sound liefern. Gekoppelt ist er an ein neu entwickeltes 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe. Darüber beschleunigt der CUPRA Ateca in nur 5,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h und kann eine Höchstgeschwindigkeit von 245 km/h erreichen. Den ganzen Artikel lesen

Seat Leon Cupra Facelift: Starker Kampfstier

Gerade haben die Spanier das Facelift ihres Kompaktmodells vorgestellt, da zieht der Seat Leon Cupra natürlich nach. Das sportliche Top-Modell der Baureihe verzeichnet nicht nur eine kleine Leistungssteigerung um 10 PS, sondern ist mit seinen nun 300 Pferdestärken gleichzeitig das stärkste Serienmodell der Firmengeschichte. Und eine weitere Premiere gibt es: Der Seat Leon Cupra ist zum ersten Mal mit Allradantrieb erhältlich. Das gilt zwar nur für den Kombi Leon Cupra ST, dürfte aber auch bei Interessenten des Coupés SC und des Fünftürers Begehrlichkeiten wecken.

=&0=& googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1480156163351-0'); }); Den ganzen Artikel lesen