Produktvorstellung Audi A3 Sportback e-tron

Anzeige

Vorstellung und technische Daten | Audi A3 e-tron Werbespot | Produktvorstellung Audi A3 Sportback e-tron

 Probe gefahren – Meinung gesagt: Audi A3 Sportback e-tron | Audi A3 Sportback e-tron Special

In dem nachfolgendem Video stellt die attraktive Service- und Verkaufstrainerin der Audi Akademie Beatrice Sauter ihre Expertise für eine Produktvorstellung in der Allianz Arena zur Verfügung und veranschaulicht die Vorzüge des Audi A3 Sportback e-tron. Sie stellt uns in dem Video den Audi A3 e-tron statisch vor und nennt natürlich auch die Kernkompetenzen der Marke und des Modells. So erklärt sie zunächst den Hybrid-Antrieb, so wie er im Audi A3 Sportback e-tron verbaut ist. Man kann mit dem Audi A3 Sportback e-tron sowohl effizient unterwegs sein, aber dank Boost-Modus hat man natürlich auch die volle Performance zur Verfügung. Auch auf das Thema Alltagstauglichkeit wird in der Video-Vorstellung eingegangen. der Audi A3 Sportback e-tron ist ein 5-Sitzer, das Kofferraumvolumen beträgt 280 Liter und natürlich spricht auch die Gesamtreichweite von 940 km für den Audi A3 Sportback e-tron. Beatrice Sauter nimmt aber auch die Ängste. Denn wenn man umsteigt von einem herkömmlichen Fahrzeug in den Audi A3 Sportback e-tron wird man sich schnell zurecht fühlen. Der Unterschied? Die Fahrmodi. Man startet z.B. im Modus „EV“ – das ist der sogenannte e-tron Modus. Der Elektroantrieb ist in dem Fall alleine für den Vortrieb verantwortlich.

Audi-A3-Sportback-etron-e-tron-elektro-a3-hybrid-2014

Das funktioniert bis zu einer Geschwindigkeit von 130 km/h und maximal bis zu einer Reichweite von 50 km. Über die EV-Taste am Armaturenbrett hat man die Möglichkeit sich die verschiedenen Fahrmodi auszuwählen. Da kann man z.B. die Batterieladung nutzen (Hybrid Auto), die Batterieladung erhalten (Batterie Hold) oder sogar die Batteriladung erhöhen (Hybrid Charge). Im Hybrid-Auto Modus entscheidet das Fahrzeug selbstständig welche Form der Fortbewegung gerade am effizientesten ist. Beatrice Sauter geht aber auch auf die e-tron Connect Dienste ein. Über eine Smartphone App und über ein Webportal hat man Zugriff auf das Fahrzeug und kann es ferngesteuert konfigurieren. Sehr sympathisch: Beatrice Sauter gibt natürlich auch ihren Fahreindruck wieder und mag natürlich auch dieses unbeschreibliche Fahrerlebnis, wenn man rein elektrisch unterwegs ist. Lust auf mehr? Gelegenheit nutzen und direkt eine Probefahrt machen. Weitere Informationen zum Audi A3 Sportback e-tron gibt es auf der offiziellen Webseite von Audi: klick

Audi-A3-Sportback-etron-e-tron-elektro-a3-hybrid-2014-10

Wichtige Angaben:

Audi A3 Sportback e-tron:

Kraftstoffverbrauch kombiniert: Benzin 1,7-1,5 l/100 km | Strom 124 – 114 Wh/km / CO2-Emission kombiniert: Benzin 39-35 g/km

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs sowie Abweichungen von den angegebenen Werten hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug und anderen Faktoren (wie z.B. Räder- oder Reifenwahl) ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. Fotos © Audi 2014