2015 Mercedes-Benz S-Klasse Cabriolet – Das schönste Cabriolet auf der IAA 2015!

Das neue Mercedes-Benz S-Klasse Cabriolet ist das sechste Modell der aktuellen S-Klasse Familie und der erste offene Luxus-Viersitzer von Mercedes-Benz seit 1971. Das Fahrzeug wird auf der 66. Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) in Frankfurt gezeigt und ich habe heute für euch ein paar Gerüchte und eine offizielle Zeichnung:

Dem Mercedes-Benz S-Klasse Coupé wurde das Dach geraubt, ersetzt wurde das Dach durch eine Stoffmütze. Meine Meinung? Daraus wird das für mich formschönste Cabriolet, welches auf der IAA 2015 präsentiert wird. Bereits 2013 hatte ich über das Cabriolet sinniert, nun kommt es endlich auf den Messestand. Unter die Haube wird vermutlich der S 500, der S 63, der S 63 4MATIC und als S 65 kommen. Preise? Wird das S-Klasse Cabriolet bekommen, da bin ich mir sicher!

Was schreiben die anderen?

Bjoern Habegger: “Mit dem S-Klasse Cabrio bringt Mercedes-Benz das sechste Derivat der S-Klassen-Baureihe und zugleich die edelste Variante. Natürlich wird es den Luxus-Liner mit V8-Turbo und V12-Triebwerken geben. AMG-Modelle? Natürlich. Man darf, wie beim S-Coupé, die S63 und S65-Varianten erwarten.”

Mercedes-Fans: “Als S63 dürfte das Cabriolet wie Limousine und Coupé 585 PS und 900 Newtonmetern Drehmoment unter der Haube haben. Eine größere Demonstration der Stärke wäre mit dem Cabrio als S65-Ausführung natürlich auch möglich. Nach Coupé, Limousine, Roadster und Offroader wäre ein Mercedes-AMG S65 Cabriolet das fünfte High-Performance-Automobil von AMG mit dem Respekt gebietenden 6-Liter-V12-Motor.”

Fabian Messner: “Mögliche Konkurrenz hierfür findet sich bei Bentley und Rolls-Royce. Im schwindenden Markt von Cabriolets ist es mehr ein breites Statement hier noch eines im Luxus-Segment zu bauen, die zu erwartenden Absatzzahlen werden doch, ähnlich dem Coupé eher gering ausfallen. Der Fokus im Luxus-Segment liegt eben (leider) auf dem fahren lassen und nicht im selbst fahren.”

Foto: © Mercedes-Benz / Daimler 2015