Video: Opel Astra K (2015): Voll LED Matrix Scheinwerfer

Der Opel Astra K (hier geht es direkt zum Opel Astra K Fahrbericht) hat optional das Voll-LED Licht an Bord, allerdings nicht die einfachen Scheinwerfer mit An- oder Aus Funktion, sondern die Scheinwerfer die über einzelne Sektoren verfügen, die man über eine Kamera gesteuert einzeln Ein- bzw. Ausblenden kann.

Opel-Astra-K-CDTI-Turbo-Red-Diesel-Fahrbericht-Test-Kritik-jens-stratmann-10

Hier gibt es mein Voice-over-Cars Video zu den Voll LED Matrix Scheinwerfer von Opel:

Meine Meinung? Geiler Scheiss! Echt: Geil! LED Scheinwerfer finde ich ja sowieso State of the Art, allerdings blenden die mich (vor allem wenn ich mit dem tiefer gelegten Golf III GTI unterwegs bin) schon als anderer Verkehrsteilnehmer. Durch die Matrix-LED Technologie werde ich als anderer Verkehrsteilnehmer ausgeblendet und so bringt das System für alle Beteiligten: Mehr Licht = Mehr Sicht = Mehr Sicherheit!

Ihr wollt noch mehr Informationen? Kein Problem, hier gibt es die Pressemitteilung von Opel zu dem Thema:

Sobald das Fahrzeug die Stadt verlässt, schaltet sich standardmäßig und dauerhaft das Fernlicht ein. Das aus 16 Elementen – acht auf jeder Fahrzeugseite – bestehende Voll-LED-Matrix-System passt dann die Länge und die Verteilung des Lichtkegels automatisch und kontinuierlich jeder Verkehrssituation an. Im Zusammenspiel mit der Opel-Frontkamera „erkennt“ das System entgegenkommende oder vorausfahrende Fahrzeuge. IntelliLux deaktiviert gezielt einzelne LEDs und die betroffenen Fahrzeuge werden einfach „ausgeschnitten“. Andere Verkehrsteilnehmer werden so nicht geblendet, der Rest der Straße und das weitere Umfeld bleiben dank des Fernlichts stets hell erleuchtet. Sobald die Lichtquelle fremder Autos entfällt, werden die zuvor ausgeschalteten LEDs automatisch wieder reaktiviert. Damit hebt IntelliLux LED® mit blendfreiem Fernlicht die Lichttechnologie in puncto Präzision und situativer Anpassung auf die nächste Stufe. Das Voll-LED-Matrix-Licht ist das fortschrittlichste Scheinwerfer-System, das derzeit auf dem Markt erhältlich ist.

Da IntelliLux mit seinem Fernlicht stets für beste Licht- und Sichtverhältnisse sorgt, bietet es ein entscheidendes Plus für die Sicherheit, wie eine Untersuchung der Technischen Universität Darmstadt und der europäischen LightSightSafety-Initiative zeigt. Das Ergebnis: Bei einer Geschwindigkeit von 80 km/h nimmt der Fahrer Objekte am Fahrbahnrand 30 bis 40 Meter früher wahr als mit konventionellem Halogen- oder Xenon-Abblendlicht. Damit hat er rund 1,5 Sekunden mehr Zeit, um entsprechend – etwa auf über die Fahrbahn wechselndes Wild – zu reagieren.

Die Opel-Ingenieure haben mit IntelliLux LED® nicht nur ein äußerst erschwingliches, sondern auch ein höchst intelligentes Voll-LED-Lichtsystem entwickelt. Da vielleicht nicht jeder Astra über ein eingebautes Navigationssystem verfügen wird, muss die Technologie von selbst erkennen, ob das Auto beispielsweise gerade in einer geschlossenen Ortschaft oder über Land unterwegs ist. IntelliLux im Astra stellt damit das erste Matrix-Lichtsystem für ein Serienfahrzeug dar, das sich ohne Kopplung an ein Navigationsgerät fortlaufend optimal auf die Umgebung einstellt. Neben den unterschiedlichen automatischen Abblendlicht- und Fernlichtverteilungen bietet IntelliLux LED® zudem einen speziellen Autobahnlicht-Modus, der die Sicherheit bei Nacht weiter erhöht. Darüber hinaus macht eine spezielle Welcome-Light-Funktion in der Dunkelheit das Einsteigen und Verlassen des neuen Astra komfortabler.

Zum Komfort- und Sicherheitsgewinn kommen die Effizienzvorteile des LED-Matrix-Lichts hinzu. Es erleuchtet die Umgebung nicht nur heller als herkömmliche-Lichtsysteme, sondern ist auch bedeutend langlebiger als mit Halogen- oder Xenon-Lampen bestückte Scheinwerfer. Darüber hinaus sind keine mechanischen Bewegungen im Scheinwerfer mehr nötig – die einzelnen LED-Segmente schalten sich situativ zu oder ab, was ebenfalls zu einer Haltbarkeit beiträgt, die weit über die Lebensdauer eines Fahrzeugs hinausgeht. Mechanische, aufwendige Steuerungseinheiten, die viel Platz erfordern, und optisch überdimensionierte Gehäuse gehören damit der Vergangenheit an.

Funktionen des IntelliLux LED®-Matrix-Lichts im Überblick:

Stadtlicht
Das Stadtlicht wird bei einer Geschwindigkeit bis zu 55 km/h automatisch aktiviert, wenn zusätzliche Lichtquellen – wie etwa die fortlaufende Straßenbeleuchtung – vorhanden sind. Es bietet eine breitere, symmetrische Lichtverteilung mit reduzierter Reichweite und Leuchtintensität, um andere Verkehrsteilnehmer im dichten Stadtverkehr nicht zu blenden.

Statisches Abbiegelicht
In engen Kurven oder beim Abbiegen sorgt abhängig vom Lenkeinschlag, dem gesetzten Blinker und der Geschwindigkeit ein zusätzlicher Reflektor dafür, dass die Straße in Fahrtrichtung ausgeleuchtet wird. So sind Kurven nicht länger „schwarze Löcher“. Diese Funktion ist bis 70 km/h aktiv.

Parkfunktionslicht
Um das Parken zu erleichtern, erhellt das statische Abbiegelicht darüber hinaus schlecht beleuchtete Bereiche, sobald der Rückwärtsgang eingelegt wird.

Landstraßenlicht
Das Landstraßenlicht leuchtet die Straße und den linken sowie rechten Fahrbahnrand heller und weiträumiger aus als konventionelles Abblendlicht. Ein längerer Lichtkegel erhellt die vorausliegende Straße, ohne entgegenkommenden Verkehr zu blenden. Die Funktion ist ab 55 km/h zusammen mit den Matrix-Segmenten aktiv.

Autobahnlicht
Ab einer dauerhaften Geschwindigkeit von 105 km/h werden einzelne Matrix-Segmente auf der linken Seite sukzessive abgeschaltet, um überholende oder auf der gegenüberliegenden Fahrbahn entgegenkommende Fahrzeuge nicht zu blenden.

Energiesparmodus
Beim Stopp des Motors – etwa an einer Ampel – wird das Stadtlicht teilweise deaktiviert. War zuvor das Fernlicht aktiv, dimmt der Energiesparmodus die Leistung der Matrix-Segmente auf 50 Prozent. Beim erneuten Start des Motors wird das Licht wieder zu einhundert Prozent reaktiviert.

Reise-Modus
Über das Menü kann der Fahrer den Reise-Modus aktivieren, um die Beleuchtungseinstellungen an Links- oder Rechtsverkehr anzupassen. So ist die perfekt ausgeleuchtete Straße immer garantiert, andere Fahrer werden nicht geblendet – in welchem Land auch immer der Astra gerade unterwegs ist.

Quelle: Opel 2015

Ein Kommentar zu “Video: Opel Astra K (2015): Voll LED Matrix Scheinwerfer

Kommentare sind deaktiviert.