HAMANN Motorsport macht aus dem Mercedes SLS AMG den HAMANN HAWK

…und verwandelt damit den geflügelten Schwan in einen edlen Donnerfalken! Der SLS AMG überzeugt ja schon in der Version am Werk mit Leistung und Eleganz, HAMANN setzt aber noch einen drauf. Aus dem 6,2 Liter Motor kitzelt die Motorenabteilung von HAMANN 636 PS und sorgt für ein maximales Drehmoment von 680 Nm. Für den Sprint von 0 auf 100 km/h benötigt der sportliche Zweisitzer nur 3,6 Sekunden und beim HAMANN HAWK ist erst bei einer Geschwindigkeit von 320 km/h die Höchstgeschwindigkeit erreicht.

Optisch wurde der SLS auch etwas modifiziert, an der Front ersetzt die HAMANN HAWK Frontschürze die Stoßstange vom SLS und sorgt für weniger Auftrieb ab der Vorderachse. Die Lufteinlässe decken den gesteigerten Luftbedarf vom Motor, die warme Abluft darf aus der Carbon Motorhaube wieder zurück ins Freie. Die Kotflügelverbreiterungen und die Seitenschweller runden das Bild ab. Am Heck sorgt eine neue Heckschürze mit Diffusor für einen gelungen Auftritt und macht zudem noch Platz für die 4 Endrohre. Die Endrohre der Auspuffanlage haben jeweils einen Durchmesser von 90 mm. Etwas größer sind die 21″ Felgen, an der Vorderachse kommen 9×21″ Felgen mit 245/30 ZR21 Reifen zum Einsatz, hinten sind es 12,5×21″ Felgen mit einer 345/25 ZR21 Bereifung.

Der HAMANN HAWK hat ein Gewindefahrwerk verbaut, welches speziell auf die Bedürfnisse vom HAMANN HAWK abgestimmt wurde. Ein Blick in den Innenraum lohnt sich auch, denn dort findet man edelstes Leder mit Alcantara Applikationen und Ziernähten. Die Lüftungsdüsen, die Einstiegsleisten der beiden Flügeltüren und die Mittelkonsole hat HAMANN zusätzlich mit Checkered-Flag-Carbon veredelt. Die Alupedale sind schwarz eloxiert und sorgen zusammen mit dem Lenkrad für ein sportliches Gefühl auf dem Fahrersitz. Solche Adler sollten häufiger mal frei fliegen, oder?