Mercedes-Benz steht im Bloglight – Juli 2012!

Mercedes-Benz steht ganz weit oben und bei einigen Automobil-Bloggern daher zu Recht im Bloglight. Was das Bloglight ist könnt ihr auch auf der Blogger Auto Award nachlesen. Was ich interessant finde: Ich kenne inzwischen fast jeden der unten verlinkten Automobil-Blogger persönlich. Entweder ist man sich mal auf der ein oder anderen Fahrveranstaltung über den Weg gelaufen oder man hat sich bewusst getroffen und gemeinsam etwas cooles gemacht.

Mitgemacht haben dieses mal die Auto-Diva – Nicole Y. Männl die nicht nur dafür bekannt ist sich immer auf die Motorhaube zu legen, die Jungs von Autophorie.de natürlich auch der Auto-Geile – Jan Gleitsmann. Bjoern von Mein-Auto-Blog.de hat seine Sichtweise natürlich auch verbloggt, der Junge ist momentan auch mehr auf Flughäfen als zu Hause.

Weitere Gründe warum Mercedes-Benz diesen Monat ausgewählt wurde findet man auf Autos.WeltderTechnik.de von Stefan Sprick und auch in der trendlupe von Milos Willing gibt es subjektive Gründe. Das gleiche gilt natürlich für “Can the Can” – Can Struck in seinem bycan.de – Blog! In dem Blog geht es übrigens nicht um Fahrräder oder das Fahrrad fahren (biken) sondern es heißt einfach nur “by Can”. Einen alten Klassenkameraden habe ich auch noch für euch: SmartPit.de – David Hofmann. Okay, so alt ist er gar nicht ;). Mit viel Passion geht es weiter, denn passiondriving.de – Sebastian Bauer und mbpassion.de – Markus Jordan und Philipp Deppe haben es sich natürlich auch nicht nehmen lassen und genauso wie autoaid.de – Mario Lehmann und fuenfkommasechs.de – Marc Christiansen etwas über das Bloglight Juli 2012 geschrieben. Last but not least, noch ein Mädel: Lisa Schwarz alias the-car-addict.com.

Es gibt noch einige weitere Automobil-Blogger in Deutschland, doch viele haben sich thematisch einer Marke zugewandt. Es dürfte klar sein, dass ein Audi-Blogger nicht darüber schreibt wenn Mercedes das Bloglight Juli 2012 bekommt ;) – dann gibt es auch weitere Blogger die bis dato noch gar keine Erfahrung mit Mercedes-Benz gemacht haben. Aber was nicht ist, kann ja noch werden…

Warum habe ich für Mercedes-Benz gestimmt?

Das Bloglight wird ja ganz demokratisch entschieden. Jeder kann wählen und der Hersteller mit den meisten Stimmen gewinnt halt. Ich habe schon öfters mal für Mercedes-Benz gestimmt, der Grund liegt nicht an der Einladung zu irgendwelchen Fahrveranstaltungen oder an der Stellung von Testfahrzeugen. Begründen möchte ich meine Wahl mit einem stimmigen Gesamtbild. Bei Mercedes-Benz fühle ich mich beim zuständigen Team genauso gut aufgehoben wie in den Fahrzeugen vom Konzern. Ich schreibe häufiger: “Einsteigen, wohlfühlen und losfahren!” und so ist es auch bei der Zusammenarbeit mit den Jungs und Mädels von Mercedes-Benz. Nach dem Einstieg fühlte ich mich direkt wohl und danach durfte ich schon das ein oder andere mal losfahren.

Mercedes-Benz tut nicht nur, die machen wirklich was und vor allem geben Sie auch eine Menge zurück. So gibt es z.B. eine neue Seite im Netz die ihr auf socialpublish.mercedes-benz.com/de/ finden könnt. Dort findet ihr neben eigenen Beiträgen von Mercedes-Benz zahlreiche Blogbeiträge zu den Fahrzeugen mit dem Stern. Alleine dieser Fortschritt durch den Einsatz der Technik wäre für mich schon der Grund für das Bloglight des Monats. Besonders loben möchte ich das komplette Team von Mercedes-Benz, die nicht nur Online sondern auch Offline mehr als nur kompetent sind und mit Rat und Tat zur Seite stehen. Müsste ich den Jungs und Mädels ein Arbeitszeugnis ausstellen, es wäre von der allerbesten Güte. Da läuft es einfach Rund und so macht Kommunikation auch einfach Freude. Mit der Wahl zum Bloglight 2012 wollte ich mich dafür einfach nur mal bedanken! Danke!

…hier sind noch ein paar Nachzügler, die natürlich auch erwähnt werden sollen:

motoso.de/motoblog – Kai Bösel
fanaticar.de – Mario-Roman Lambrecht
Der-Probefahrer.de – Alex Kahl
Automobil-Blog