2016 Ford Focus RS Fahrbericht – Test – Video – technische Daten

Der neue Ford Focus RS im Fahrbericht. Im Internet kann man schon viel über das Fahrzeug lesen, Ford Focus RS Fahrberichte gibt es z.B. bei Bjoern. Doch es gibt auch Videos. Ein Video möchte ich euch besonders ans Herz legen. Jan von Ausfahrt.TV hat sich den Ford Focus RS ebenfalls angesehen und nimmt den Zuschauer quasi mit zur Fahrveranstaltung.

2016-ford-focus-rs-test-fahrbericht-video-jens-stratmann-rad-ab-com

Es dürfte im deutschsprachigen Bereich keine weiteren Videos geben, die das Fahrzeug in einer derartigen Ausführlichkeit vorstellen:

Lust bekommen? Interesse geweckt? Hier habe ich noch ein paar technische Daten zum 2016 Ford Focus RS:

Testfahrzeug 2016 Ford Focus RS
Hersteller Ford
Bauform Kompaktklasse
Motor EcoBoost
Hubraum 2.3 Liter
PS 350 PS
KW 257 KW
Antriebsart Allradantrieb
Getriebeart manueller Schaltung
Getriebe MMT6 – Durashift 6-Gang-Schaltgetriebe
Maximales Drehmoment 440 Nm
Beschleunigung 0 auf 100 km/h 4.7 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit / v/max 266 km/h
Kombinierter NEFZ-Verbrauch laut Hersteller 7.7 l/100 km
Kombinierter CO2-Ausstoss laut Hersteller 175 g/km
Kraftstoffart Super Plus
Tankinhalt 62 Liter
Länge 4.39 Meter
Höhe 1.47 Meter
Breite ohne Außenspiegel 1.82 Meter
Radstand 2.65 Meter
Wendekreis 11.9 Meter
Leergewicht 1.529 KG
zulässiges Gesamtgewicht 2.025 kg
maximale Zuladung 496 kg
Kofferraumvolumen min 260 Liter Liter
Kofferraumvolumen max 1.045 Liter
Basispreis 40.000 Euro
Basispreis Testwagen 40.000 Euro
Listenpreis Testwagen inkl. Sonderausstattungen ca. 45.890 Euro

Was soll ich sagen? Ich bin heiß wie Frittenfett auf mein erstes eigenes Fahrurteil zu dem neuen Ford Focus RS. Alleine durch die Einschätzungen von Jan und Bjoern, die ich beide als besonders authentisch kennen lernen durfte, bilde ich mir nun ein, dass der Ford Focus RS ein richtiger Knaller sein dürfte. Die Tatsache, dass er nun per Tastendruck driften kann, ist Geschenkt, aber für den Preis von unter 50.000 Euro findet man derzeitig vermutlich kein agileres Fahrzeug in der Klasse, einzige Alternative wäre da dann wohl der Mercedes-AMG A45, wobei der natürlich schon etwas teurer ist.

Wie auch immer, den A45 AMG bin ich gefahren, den Ford Focus RS muss ich fahren. Der steht nun ganz weit oben auf der Liste der noch zu fahrenden Fahrzeuge 2016.

Foto: © Jan Gleitsmann