Seat Servicetermin – Rund um die Uhr!

Ach Mist! Jetzt wollte ich doch noch kurz in der Werkstatt anrufen und einen Termin zur Inspektion vereinbaren – aber sie hat schon zu. Wie oft passiert sowas? Oft! Nicht nur beim Auto. Die Spanier reagieren auf den hektischen Alltag und wissen, dass ihre Kunden, die jüngsten in der Automobilbrache sind. Deshalb gibt es nun den Seat Servicetermin, der einfach online vereinbart werden kann. Einblick in ein cleveres System.

Der Seat Servicetermin – einen Klick entfernt

Ob nun aus dem Büro, auf der Couch beim abendlichen Fernsehen oder beim Wochenendausflug: Ein Seat Servicetermin ist ab sofort von überall und jederzeit auszumachen. Man begibt sich einfach auf die Internetseite von einem der rund 600 Seat-Partner und vereinbart seinen Wunschservice und Wunschtermin. Damit reagieren die Spanier auf ihre Kunden und ihre Ansprüche – schließlich gehören die Seat-Kunden zu den jüngsten in der Automobilbranche. Sie nutzen soziale Netzwerke, den Kalender ihres Smartphones oder Apps zum Bestellen ihres Essens. Überhaupt nimmt das Smartphone einen sehr hohen Stellenwert in dieser Generation ein. Und diesen Weg geht Seat mit.

Nicht nur die Generation „Daumen“, wie sie so schön genannt wird, muss ständig erreichbar sein, sondern auch ihr Autohändler. Daumen kommt im Übrigen daher, dass wir heutzutage alles mit dem Daumen erledigen können: Ein Wisch über das Smartphone reicht. Aber zurück zum Thema. Das Kundenverhalten hat sich geändert und damit muss sich auch die Serviceberatung vor Ort konfrontiert sehen. Und so kann man nun einen digitalen Termin bei einem von rund 600 Seat-Partnern online vereinbaren.

In fünf Schritten zum Seat Servicetermin

Seat hat verstanden, dass das Smartphone der ständige Begleiter Vieler ist

Das geht ganz einfach: Zuerst besucht man die Internetseite des jeweiligen Seat-Partner. Dann gibt man die Fahrgestellnummer seines Spaniers ein. Sollte die nicht zur Hand sein, kann man auch ganz einfach über die Modellauswahl gehen. Nach vorheriger Registrierung muss man sich nur noch einloggen und erhält eine Übersicht mit den passenden Dienstleistungen. Von der Inspektionen, über Services und Diagnosearbeiten. Sollte kein passendes Angebot dabei sein, können Zusatzleistungen über ein Freitext-Feld gebucht werden. Anschließend gibt man seinen Wunschtermin ein und ist auch schon fertig. Um sicher zu gehen, gibt es noch eine Bestätigungsemail mit Google Maps Anfahrtskizze. Eine Woche sowie einen Tag vor dem Termin wird man erneut an erinnert.

Das neue System läuft bereits seit sechs Monaten und wird sehr positiv angenommen – von beiden Seiten: Von den Kunden, wie auch von den Servicepartnern. So wurden bislang über 3.000 Mal ein Seat Servicetermine vereinbart – davon rund 50% außerhalb regulärer Öffnungszeiten. Auf diese Art und Weise gewinnen die Seat Niederlassungen Kunden. Eine Hamburger Niederlassung verbucht ein Plus an Aufträgen von 32 Prozent, eine weitere in Berlin von etwa 29 Prozent. Die häufigsten Dienstleistungen sind Inspektionen, Radwechsel, Hauptuntersuchungen und Ölwechsel.