Toyo Tires mit großem Staraufgebot auf dem Tokyo Auto Salon 2018

Anzeige

Der Tokyo Auto Salon gilt als das Mekka für die japanische Aftermarket-Szene. Tuning. Motorsport. Custom Cars. Auch im kommenden Jahr wird das Spektakel nicht nur größer, sondern auch interessanter, da die Aussteller stets versuchen sich zu übertrumpfen. Auf dem Stand von Toyo Tires werden vermutlich alle Fans der Tuning, Motorsport und Custom-Cars Szene auf ihre Kosten kommen, denn Toyo Tires fährt ein großartiges Line-Up auf. Zahlreiche Events, Vorführungen und Gesprächsrunden mit den Stars der Szene.

Doch wer ist zu Gast auf dem Toyo Tires Stand auf dem Tokyo Auto Salon 2018?

Wie wäre es mit BJ Baldwin oder Ken Block? Die beiden muss man eigentlich nicht mehr vorstellen, durch die eindrucksvollen Videos (die ich natürlich auch gleich noch zeige) haben die beiden sich nicht nur einen Namen, sondern einen Ruf gemacht.

Zwei der erfolgreichsten Rennfahrer in ihrer jeweiligen Sportart zu Gast bei Toyo Tires. Ken Block kennt man aus dem World Rally Championship (WRC), den X- Games, aber vor allem durch „Gymkhana“. Na? Lust? Wie wäre es mit “Climbkhana“? Das Video wurde im September 2017 veröffentlicht und Ken driftet mit einem 1.400 PS starken Ford Mustang. Ken verschiebt zusammen mit dem “Hoonicorn II” genannten Fahrzeug die Grenzen des Machbaren, doch seht mal selbst:

BJ Baldwin ist eine fahrende Legende. Er ist die BAJA1000, das ist das härteste Offroad Rennen der Welt, zwei Jahre in Folge ohne zweiten Fahrer gefahren und hat das Rennen dann auch noch gewonnen. Dazu gesellen sich sieben Offroad-Rennmeisterschaften, drei SCORE International Championsship, eine Klassenmeisterschaft bei der Rallye Dakar und ein BAJA500 Sieg. Auch ihn kann man aus YouTube kennen, dort begeistert vor allem der vierte Teil seiner beliebten “Recoil” Video-Reihe.

Ein modifizierter Toyota Tundra. Ein Fahrzeug was man bei uns in Deutschland eher nicht kennt. In den USA ist der Pickup sehr beliebt. 2000 und 2008 zum Truck of the Year gewählt, Bestseller in den USA und ein Filmstar nicht nur bei BJ Baldwin. In Terminator 3 sieht man auch einen Tundra. 2002 zog ein Tundra das 150 Tonnen schwere Space Shuttle Endeavour ins Museum.

BJ Baldwins Tundra steht noch nicht im Museum, der steht im Januar auf dem Tokyo Auto Salon 2018, genauer gesagt auf dem Stand von Toyo Tires. Es ist das Automobile Highlight aus “Recoil 4”, in dem Video fährt BJ Baldwin mit seinem drei Tonnen schweren Trophy-Truck durch die Straßen von Havanna, zeigt was “so geht” und springt zum Beispiel mehr als 50 Meter weit! Glaubt ihr nicht? Schaut euch das Video an:

Ken und BJ trifft man also auf dem Tokyo Auto Salon, doch auf so einen Messestand gehören natürlich auch noch passende Fahrzeuge. Aus dem Grund bringt Toyo Tires eine ganze Menge modifizierter Modelle mit. Wie wäre es z.B. mit einem Ford F-150 Raptor, einem Audi TT RS, einem Range Rover Sport oder einem BMW M2? Wie schon erwähnt: Ken hat seinen Ford Mustang im Gepäck und BJ hat natürlich den Toyota Tundra Trophy-Truck dabei. Der Hoonicorn2 von Ken ist zum ersten Mal in Japan, er dürfte ein Hingucker sein. Vor allem wenn man weiß, dass unter der Motorhaube ein 6,7 Liter V8 schlummert, der jederzeit dazu in der Lage ist mit seinen 1.400 Pferdestärken die Bereifung in die Grenzen zu weisen.

Reifen! Immer wieder ein wichtiges Thema, egal ob auf der Straße, im Renn- oder im Rallye-Sport sind die Reifen die einzige Verbindung zwischen Fahrzeug und Fahruntergrund und auch wenn Ken seine Reifen häufig in Rauch aufgehen lässt, würde keines seiner Videos ohne die passende Bereifung funktionieren und auch die Sprünge von BJ Baldwin würden ein böses Ende nehmen.

Yoku dekita Toyo! Der Tokyo Auto Salon 2018 findet vom 12.-14. Januar 2018 statt. Weitere Informationen gibt es hier: klick

Fotos: © Toyo Tires 2017