2020 Range Rover Evoque P200 Fahrbericht

Heute dreht sich alles um den Range Rover Evoque P200. Unser Fahrzeug hier ist 4,37 Meter lang und 1,65 Meter hoch. Der Radstand beträgt 2,68 Meter und inkl. Außenspiegel ist der Evoque 2,10 Meter breit. Wir haben hier eine Bodenfreiheit von 21,2 cm und einen Wendekreis von 11,9 Meter.
Durch die Bodenfreiheit und dem Böschungswinkel von 25° vorne bzw. von 30,6° hinten wird in Verbindung mit dem Allrad-Antrieb sogar ein durchaus geländetaugliches Fahrzeug aus dem Evoque, allerdings finde ich persönlich dieses Fahrzeug viel zu attraktiv um damit durch den Wald zu schreddern. In den Radhäusern drehen sich ab Werk 17″ bis optional 21″ große Räder. Unser Testwagen ist mit 20″ Felgen ausgestattet.
Die Türgriffe fahren auf per Tastendruck aus. Ist der Evoque verschlossen bzw. auf Achse, fahren die Türgriffe wieder ein. Das reduziert den Windwiderstand und sorgt somit unter anderem auch für weniger Windgeräusche.

Die Farbe hier heißt übrigens Seaul Pearl Silver, ihr habt die Qual der Wahl aus 11 verfügbaren Farben und müsst euch dann noch für eine Design- bzw. Ausstattungslinie entscheiden. Als Mitbewerber sehe ich übrigens den BMW X2, den Mercedes-Benz GLA oder aber auch den Volvo XC40. Eventuell auch noch den Audi Q3, den Lexus UX den SEAT Ateca oder den VW Tiguan. Ihr merkt schon, das Feld der Marktbegleiter ist riesig. Gefertigt wird das Fahrzeug in Halewood in Großbritannien. Den ganzen Artikel lesen

Angetestet: Der neue Range Rover Sport 2014 – 3.0 Liter Diesel!

fahrbericht-range-rover-sport-diesel-2013-2014-range-rover-blog-jens-stratmann (1)

Odenwald, irgendso ein Kaff im Odenwald. Morgens um 6:40 ging ich in den Werksverkauf von Hitschler! Gegenüber haben Jan und ich nämlich einen kurzen Zwischenstop eingelegt. Hitschler ist berühmt und berüchtigt für seine Kaubonbons. “Wir lieben Süßes und wir sind erfinderisch. Weil wir beide Eigenschaften mit unserer Leidenschaft für Qualität verbinden, sind wir seit mehr als 50 Jahren bekannt für großartige, innovative und qualitativ hochwertige Süßigkeiten. Das Ergebnis kann sich immer wieder schmecken lassen. Probieren Sie es aus.” so steht es in den Statuten geschrieben und irgendwie passt dieser ganze Schriftverkehr auch auf den neuen Range Rover Sport! Hochwertig verarbeitet, innovative Lösungen, ein großartiges Platzangebot und die Marke gibt es ja auch schon weit mehr als 50 Jahre, oder?

Den ganzen Artikel lesen

Fahrbericht – Test – Kritik: Range Rover Evoque 2.2 Diesel – 2013

range-rover-evoque-test-fahrbericht-kritik-jens-stratmann-rad-ab-blog-01

Bei Jaguar / Land Rover / Range Rover hat man in diesen Tagen gleich drei gute Gründe sich zu freuen.

Grund 1: Jaguar hat in der Zulassungsstatistik, die das KBA gerade bekannt gegeben hat, einen Zuwachs von 35% Den ganzen Artikel lesen

NYIAS 2013: Land Rover Range Rover Sport

land-rover-sport-2013-2014-nyias-2013-01

Er ist der schnellste Land Rover! Mit dem 510 PS starken V8 Motor soll der neue Range Rover Sport 250 km/h schnell werden. Dabei ist das Fahrzeug mit einer Länge von 4,85 Metern auch etwas länger geworden um im Innenraum das Platzangebot zu erweitern. War früher so ein Range Rover noch für den harten Einsatz geplant, verkommt der SUV inzwischen immer mehr zu einem Lifestyle Objekt, auch wenn ich sagen muss, zu einem attraktiven.

Den ganzen Artikel lesen

Mit Goodyear ging es über Stock und Stein…

This year is a good year… und das meine ich wirklich so! Ich lerne viele Menschen kennen, lerne viel dazu und vor allem erlebe / erfahre ich vieles Neues. Die neuen Eindrücke muss ich nun erstmal kurz verarbeiten, wollte euch von der Goodyear Fahrveranstaltung aber wenigstens schon mal 2-3 Fotos zeigen. Denn ich fuhr den Porsche Cayenne S auf der Rennstrecke in Portugal, fuhr mit dem Range Rover Evoque übers Land, mit dem VW Amarok Offroad und mir wurde eindrucksvoll in einem Land Rover Defender gezeigt, wo die Grenzen beim Offroad sind. Eine tolle (Er)Fahrveranstaltung und über die Reifen schreibe ich bald genauso wie über die Reifenlabel-Pflicht und die anderen Neugigkeiten aus dem Hause Goodyear. Jetzt dürft ihr erstmal ein paar Eindrücke aufschnappen und ein paar Fotos sehen: