Automobile Kolumne: Manuell oder Automatik? CVT oder DSG?

Experten wissen, es dreht sich nun alles um die Schaltung! Schalten und walten, früher wollte ich nichts anders. Ich wollte der Chef im Ring sein, derjenige der den Knüppel in der Hand hält und dem Fahrzeug gerne mal die Gänge reinknallt. Heute? Bin ich alt! Okay, älter… reifer, eventuell sogar etwas erfahrener aber auf jeden Fall grauhaariger als damals.

ZF 8-Gang Automatik!
ZF 8-Gang Automatik!

Mein eigenes Fahrzeug habe ich tatsächlich noch “aus der Gewohnheit” heraus als Schalter gekauft, doch ich hätte es lassen sollen. Gerade die DSG-Technik bei VW und Co., die S-Tronic bei Audi oder aber auch die 7G-Tronic von Mercedes machen doch wirklich einen 1A Job.

Also inzwischen ziehe ich Automatik, bzw. ein Doppelkupplungs-Getriebe ganz klar dem manuellen Schaltvorgängen vor. Ein CVT Getriebe hingegen muss mich erst noch überzeugen, ich bin bis dato noch kein Fahrzeug gefahren wo mich das CVT vom Hocker gehauen hätte. Der Thomas hat übrigens eine ganz ähnliche Meinung, haut er hier doch sein ganz klares Statement raus: Manuelles Schalten ist Scheisse!

6 Gedanken zu „Automobile Kolumne: Manuell oder Automatik? CVT oder DSG?

  1. Alles was sportlich, schnell, laut und Spaß macht (und KEIN Alltagsauto ist) muss manuell geschaltet werden. Auch wenn es dadurch vermeintlich langsamere Schaltzeiten als bei einer Automatik sind.
    Der Rest, inbesondere im Alltag, würde ich nun auch schon die Automatik vorziehen, aber definitiv Doppelkupplungsgetriebe ;)

    1. zwingend DKG ? weiß nicht, moderne Wandler haben auch was für sich ! und gehen in ihrer entwicklung noch weiter !!

  2. joh, mich stört halt der empfindliche aufpreis (nur) noch.
    welche guten verbräuche man auch damit herausfahren könnte, wäre denn eine herausforderung (für mich).
    denn mal ehrlich, wer eine moderne automatik gefahren ist und welche auch eine manuelle gangwahl ermöglicht – man tut letzters nicht/vermisst es nicht !

  3. CVT hatte ich bisher nur mal im Honda Jazz Hybrid, das war alles schon ziemlich merkwürdig im Zusammenspiel+Akkustik: Auto, Getriebe, Motoren,….aber auch nur eine allzu kurze Probefahrt.
    Eine ganze Probe-Woche (+Verbrauchsbewertung) wäre mal besser !

Kommentare sind geschlossen.