2015 BMW X6 (F16) Fahrbericht / Video / Angetestet / Probefahrt mit dem BMW X6 4.4 Liter V8

Zu einem Basispreis von 82.500 Euro könnt ihr den neuen 2015 BMW X6 xDrive50i mit dem 450 PS starken 8-Zylinder-Motor bekommen. Damit ist der Preis im Vergleich zum Vorgängermodell bei allen Varianten etwas gestiegen. Klar, steigen tut der Preis auch, wenn Sonderausstattung hinzukommt, aber dazu später mehr. Nun zu den Fakten: Alle Varianten verfügen serienmäßig über eine umfassende Sicherheitsausstattung, außerdem sind Achtgang-Automatik, 19 Zoll-Felgen und Xenon-Scheinwerfer im Preis enthalten. Gegen Aufpreis bekommt ihr natürlich noch weitere Ausstattungspakete. Unser Testfahrzeug hatte z.B. die 20″ verbaut, die dem Radkasten ausgesprochen gut stehen. Noch individueller gestalten könnt ihr den neuen X6, indem ihr aus Lackierungen, Lederausstattungen und Innnenraummaterialien frei nach euren Wünschen kombiniert. Der neue BMW X6 der Baureihe F16 ist 4,91 m lang, 1,70 m hoch und mit Außenspiegeln 2,17 Meter breit. Der Radstand beträgt 2,93 Meter und der Wendekreis liegt bei 12,8 Metern. Uff! Nun, für unsere Verhältnisse ist der BMW X6 riesig, in den USA geht er schon fast als Kleinwagen durch.

2015-BMW-X6-F16-drive-blog-jens-stratmann-1-1024x575

Je nach Ausführung ist der BMW X6 bis zu 40 kg leichter geworden, das Leergewicht des neuen BMW X6 xDrive50i liegt bei 2245 kg, das zulässige Gesamtgewicht bei 2885 kg. Maximal zuladen dürft ihr 715 kg, davon 100 kg auf das Dach. Mit dem von uns getesteten Modell dürft ihr gebremst optional bis zu 3500 kg ziehen. Das Kofferraumvolumen beträgt 580 Liter, bei umgeklappten Rücksitzen sind es 1525 Liter. Alles super, oder? Wenn da doch nur nicht die hohe Ladekante wäre. Kleinere Personen freuen sich vermutlich auch über die elektronische Heckklappe die sich auch per Tastendruck und per Schlüsselfernbedienung öffnen bzw. schließen lassen kann.

Der Tank des neuen BMW X6 fasst 85 Liter Super Benzin. Hängt auf der anderen Seite der Spritleitung der 4,4 Liter V8 Biturbo-Motor mit 450 PS bzw. 330 kW und nutzt man das maximale Drehmoment von 650 Nm häufiger aus, dann wird man diesen Tank schnell leeren können. Laut NEFZ liegt der Verbrauch bei 9,7 Liter auf 100 km. Beeindruckend ist der nachfolgende Wert: Von 0 auf 100 km/h geht es innerhalb von 4,8 Sekunden.

Nicht vergessen: Wir sitzen in keinem Sportwagen, wir sitzen in einem SUV / SAV / SAC… whatever.. Diese Kraft wird vom serienmäßigen Allradantrieb „xDrive“ auf die Straße gebracht. Bei einer Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h ist dann aber Schluss. Der neue BMW X6 ist mit einem 8-Gang Steptronicgetriebe ausgestattet. Mit ihm könnt ihr sowohl automatisch als auch manuell am Schalthebel oder mit den Schaltwippen am Sportlederlenkrad durch die Gänge schalten. Ihr könnt über den „Fahrerlebnisschalter“ zwischen verschiedenen Fahrmodi auswählen, von komfortabel bis sportlich. So, genug der Worte – in dem nachfolgenden Video erfahrt ihr etwas über die Geschichte des BMW X6, ich stelle euch den Motor noch einmal vor, Sarah haut euch die Fakten um die Ohren und stellt euch das Exterieur vor, Jan den Innenraum, Sarah den Kofferraum, ich erzähle euch was zum Fahreindruck und zum Infotainmentsystem, zwischendurch findet man auch noch mal einen Soundcheck und dann kommt auch schon das Fazit. Ich wünsche viel Spaß mit der Ausfahrt.TV Folge zum neuen BMW X6:

Ihr wollt gerne noch mehr lesen zum BMW X6? Auch kein Problem. Drüben im Drive-Blog gibt es einen schönen, langen, ausführlichen Beitrag und auch weitere Blogger die zu Wort kommen.