SIKU Spielworld Werkstatt 5507

[Werbung|Anzeige]

Jeder normale Autofahrer ärgert sich vermutlich über das Wort “Inspektion”. Bedeutet es in der Regel, dass eine nicht gerade kleine Summe Geld in die Hände der Werkstattbetreiber wandert. Bei der Inspektion wird das Öl gewechsel, die Luftfilter, die Bremsen werden kontrolliert und oft findet man noch Mängel die Instandgesetzt werden wollen, bevor das Fahrzeug die Werkstatt wieder verlässt. Neue Bremsscheiben hier, neue Reifen dort, neue Beleuchtungsmittel hier und das Wischwasser muss ja auch noch aufgefüllt werden. So füllt sich der Geldbeutel vom Werkstattbetreiber, die Mechaniker haben etwas zu tun und täglich fahren somit viele Fahrzeuge durch das große Rolltor am Eingang.

Auch SIKU Auto benötigen regelmäßig eine Inspektion. Die müssen doch auch alle zwei Jahre zum TÜV. Die Kinder spielen doch schließlich die Realität nach und das funktioniert nun ausgezeichnet mit dem neuen SIKUWORLD Set Werkstatt.

Die Werkstatt verfügt über Parkplätze, eine externe Hebebühne, über ein Werkstattgebäude mit Rolltor, eine Transportkarre für Reifen und sogar einen Abschleppwagen.

Ist der Wagen erst einmal auf der Hebebühne, dann kann man das Fahrzeug hoch und runter bewegen. Hoch und runter geht auch das Rolltor und durch die zahlreichen Aufkleber kann man sich die Werkstatt ganz individell bekleben.

Der Zusammenbau ist in wenigen Minuten erledigt, dann kann der Spielspaß losgehen. Es passen beide Maßstäbe zu der Werkstatt, wer den Räderwechsel üben möchte, der könnte z.B. zu der G-Klasse im Maßstab 1:50 greifen.

Aktuell könnte man in der Werkstatt z.B. die Diesel-Rückruf-Aktion nachspielen, man glaubt ja gar nicht was selbst kleine Kinder alles so mitbekommen: “Der Wagen muss zurück in die Werkstatt und bekommt ein Update”. Das Wort “Update” ist inzwischen in der Sprache der Kinder schon angekommen und mit der SIKUWORLD Werkstatt bekommt auch das Kinderzimmer ein Update.

Ich hätte mich damals als Kind über so eine Werkstatt für meine Spielzeugautos gefreut, nun fehlt eigentlich nur noch das passende Autohaus, oder? Den Showroom gibt es übrigens auch.

Wer über nachfolgenden REF-Link das Werkstatt-Spielset bestellt bezahlt keinen Cent mehr, ich bekomme aber eine kleine Provision. Aus dem Grund habe ich den Beitrag oben als [Werbung|Anzeige] gekennzeichnet. Das Rezensionsexemplar habe ich von SIKU zur Verfügung gestellt bekommen, meine Meinung ist unbeeinflussbar.

Ich empfehle die SIKU Werkstatt für Kinder ab drei Jahren, kleiner sollten die Werkstatt-Meister nicht sein, da verschluckbare Kleinteile vorhanden sind. Beim ersten Aufbau sollten Erwachsene oder größere Geschwister noch helfen. Die Anleitung ist gut bebildert und lässt eigentlich keine Fragen offen.

Anzeige|Werbung