2019 CUPRA Ateca Offroad vs Rennstrecke

Hätte, hätte, Fahradkette! Ich hätte ja auch nach Mallorca reisen können. Ich hätte auch mit dem CUPRA Ateca auf die Rennstrecke fahren könne. Ich hätte auch testen können wie sich der CUPRA Ateca im Gelände so schlägt auf einer kleinen Offroad-Strecke. Kann der CUPRA Ateca Offroad? Wie fährt sich ein 300 PS SUV auf der Rennstrecke?  Das erfahrt ihr alles in dem Ausfahrt.TV Video zum CUPRA Ateca:

Hier noch schnell ein paar technische Daten zum CUPRA Ateca:

Motor: 2.0 TSI 300 PS 7-Gang-DSG 4Drive
Hubraum: 2.0 Liter
Leistung: 300 PS (221 KW)
Maximales Drehmoment: 400 Nm zwischen 2000 und 5200 U/min
Antrieb: Allradantrieb
Getriebe: 7 Gang DSG-Getriebe
Beschleunigung von 0 auf 100 km/h: in 5.2 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit: 247 km/h
Leergewicht: 1.615 kg
NEFZ-Verbrauch: 7.4 l/100 km
CO2-Ausstoss: 168 g/km

CUPRA Ateca Offroad?

Reicht eine Bodenfreiheit von 18 cm aus um sich mit dem CUPRA Ateca auf eine Offroad-Strecke zu wagen? Ist dann die Rennstrecke doch nicht eher besser geeignet? Oder sollte man das Fahrzeug einfach dort lassen wo es hingehört? Auf die Straße bzw. auf Wald- und Wiesenwege? Die Antwort gibt es im Video!

Anzeige|Werbung