Behind the Scenes: Skoda Range Werbung Teil 2/4

Ersten Teil gelesen? Gut! Dann könnt ihr jetzt weiterlesen, wenn nicht müsst ihr hier noch eine Runde nachsitzen und den ersten Teil von dieser aussergewöhnlichen Geschichte lesen: Behind the Scenes: Skoda Range Werbung Teil 1/4

So, weiter geht es mit der rasanten Geschichte rund um das komplette Produkt-Portfolio von Skoda. Danny, Paul und Slavek (ich habe mir übrigens sagen lassen, dass die drei Herren wohl auch sehr attraktiv seien). Die schwangere Braut im schneeweißen Brautkleid möchte natürlich schnellstmöglich zu ihrer Hochzeit.

20121023-134202.jpg

Im gelben Octavia fahren die Probefahrer die Braut dann zu einer “Drive-Trough-Kirche” – ja, das ganze hat schon etwas von Las Vegas, doch es kommt natürlich noch besser. In der Kirche steigt der Bräutigam aus dem Kofferraum (da ist aber auch wirklich eine Menge Platz drin) und gibt der Braut das Ja-Wort! Ende gut – Alles gut?

Natürlich nicht, wir haben doch noch ein paar Fahrzeuge vor uns… Der Organist schnappt sich – mitten während des Hochzeitskusses – den Fahrer und bringt ihm zu einem Skoda Citigo. Drei japanische V-Pop Girls wollen unbedingt in eine Bar. “Gungnam Style” dröhnt es aus den Boxen, wie im Musikvideo werden bunte Luftschlangen aus Sprühdosen verteilt und natürlich gibt es im Citigo auch die ein oder andere Disco-Kugel versteckt.

Gut gelaunt kommen die Fahrer an der BAR an, stellen den Citigo ab und hätten sich sicherlich auf einen gelungenen Abend mit den drei Mädels gefreut.

20121023-133925.jpg

Doch erstens kommt es anders und zweitens als man(n) denkt. An der Tür steht ein ganz fieser Gangster, der verweist den Fahrer nicht nur von der Tür, nein er schickt ihn auch noch zum nächsten Skoda. Dem Skoda Rapid! Der steckt voller Leben, besser gesagt – voller Teddybären und damit geht die bunte Fahrt dann weiter…

20121023-134033.jpg

…euch kann ich es ja verraten: Auch im Kofferraum vom Skoda Rapid sitzt eine Person, nämlich die Dame die für die Technik bzw. die Kameras zuständig ist.

20121023-133816.jpg

Die BAR war natürlich auch keine richtige Bar und die drei “V-Pop” Mädels wurden auch nur Sekunden nach dem Dreh schon wieder abgeholt. Wir übrigens auch, also kein Grund für Traurigkeit. Im dritten Teil zeige ich euch dann schon das große Ende, da wackeln dann die Wände. Wie schon erwähnt: Ich zeige euch hier nicht alle Szenen: 1. um euch die Vorfreude nicht ganz zu nehmen und 2. haben wir (Milos Willing war ja auch mit am Start) gar nicht alles gesehen, ein paar Szenen blieben uns also auch verborgen. Der nächste Beitrag? Der kommt morgen!

20121023-134653.jpg