Der 2. Blick: Skoda Rapid

Unverhofft kommt oft! Den Skoda Rapid begleite ich ja nun schon etwas länger. Einen sehr positiven ersten Eindruck hinterließ die Limousine bereits bei der Internationalen Fahrveranstaltung, in Paris wurde das Fahrzeug nun der breiten Masse vorgestellt und erntete auch dort wohlwollende Blicke. Durch glückliche Umstände gab es heute die Gelegenheit noch einmal Platz zu nehmen, noch einmal die Tasten zu drücken, den Eiskratzer hinter der Tankklappe “besuchen” und die Wendematte im Kofferraum begutachten.

20121011-230106.jpg

Skoda Deutschland dominiert zur Zeit das Ruhrgebiet, in Essen muss der Rapid nun der nationalen Presse zeigen was in ihm steckt und ich habe das Gefühl, dass der Skoda diese Aufgabe locker wegsteckt. Die Presse wird er schon überzeugen, sei es durch die Qualitätsanmutung, durch den Platzbedarf auf den hinteren und vorderen Sitzen, durch die Motoren oder durch die Tatsache, dass der Preis bei unter 14.000 € los geht.

20121011-230445.jpg

Mein Wiedersehen mit dem Skoda Rapid war wie einem alten Bekannten wieder zu treffen. Der Kofferraum überzeugt mit immer noch, kein Wunder stehen dort ja auch schon 550 Liter zur Verfügung selbst wenn man die Rücksitzlehnen nicht umlegt. 550 Liter, da passen eine ganze Menge Urzeit-Krebse hinein, oder? Die 550 Liter werden im Gepäckraum vom Skoda Rapid allerdings auch pfiffig verstaut. Es gibt Netze und einen doppelten Boden! Besser gesagt eine Wendematte, auf der einen Seite Teppich, auf der anderen Seite wasserunempfindlicher Kunststoff. Wozu? Na, der Skoda Rapid ist ein Fahrzeug für die Familie und Väter und Mütter wissen nun Bescheid. Während man in andere Kofferräume zusätzliche Ladewannen legen muss bringt der Skoda Rapid schon alles mit.

20121011-230252.jpg

Der 1.6 Liter TDI Motor verträgt übrigens keinen BIO-Diesel! Steht schwarz auf weiß geschrieben in der Tankklappe, dort wo der Eiskratzer untergebracht ist.

20121011-230333.jpg

Der 1,6 Liter TDI verfügt über 105 PS und ein Drehmoment von 250 Nm, ich behaupte nun einfach mal, dass dieser Motor ziemlich häufig bestellt wird, denn für mich ist dieser Motor die ideale Motorisierung in punkto Effizienz, Verbrauch und Leistung und das behaupte ich nun ohne das Fahrzeug über längere Strecken gefahren bin. Heute habe ich übrigens noch mal die Gurtlänge hinten überprüft, normale Kindersitze dürften dort ohne weitere Probleme passen, auch der Maxi-Cosi kann montiert werden. Damit wird der Skoda Rapid zum Fahrzeug für junge oder schon ältere Familien.

20121011-230539.jpg