Neuheiten Tage bei Citroen in der Nähe von Köln – der Vorbericht!

Heute gab es viel zu sehen, einiges zu erfahren und gelernt habe ich heute auch etwas. Heute war der letzte “Neuheiten-Tag” von Citroen und wir (Marco war auch vor Ort) folgten der Einladung von Citroen um uns nachfolgende Fahrzeuge mal genauer anzusehen:

Citroen C1, Citroen DS3 Racing, Citroen C3, Citroen C4 Aircross, die Citroen DS Familie, den Citroen Berlingo (als PKW und als Nutzfahrzeug), den Citroen Jumpy ebenfalls in beiden Ausstattungen. Viel zu viele Fahrzeuge für nur einen Beitrag, gell? Aus dem Grund folgen in den nächsten Tagen immer mal wieder verstreut ein paar Fahreindrücke zu den jeweiligen Modellen.

Auf dem nachfolgenden Foto seht ihr übrigen meine geschätzten Kollegen Erkan Dörtoluk und Jan Gleitsmann, die sich wie immer für die besten Fotos voll ins Zeug gelegt haben:

…demnächst noch mehr Fotos “Behind the Scenes”! Jetzt gibt es erstmal einen kurzen Überblick:

Citroen C1

Beim Citroen C1 wurde die Front erneuert und die Motorhaube eingekürzt, darüber bekam die neu designte Stoßstange Nebelscheinwerfer und ab der Ausstattungsvariante Niveau Tendance auch LED Tagfahrleuchten. Weiterhin ist der Citroen C1 mit einer Länge von gerade mal 3,44 Meter das kürzeste Stadtauto auf dem Markt. Der Wendekreis beträgt gerade mal 9,63 Meter und auch bei der Sicherheit haben die Entwickler an die Kleinsten gedacht: Je nach Version sind auch Isofix Halterungen für die Rücksitze verfügbar und der Beifahrerairbag lässt sich abschalten.

Citroen DS3

Der Citroen DS3 kam im Jahre 2010 auf den Markt und bis dato wurden insg. über 14.000 Fahrzeuge in Deutschland zugelassen. Den Grund dafür sieht Citroen in der hohen Individualisierbarkeit des Fahrzeuges. Besonders edel ist die Austattungsvariante Ultra Prestige und besonders sportlich geht es beim Citroen DS3 Racing bzw. beim DS3 Racing in der S. Loeb Edition zur Sache.

Citroen DS5 

Lautlos ging es dank Hybrid Antrieb vom Parkplatz, seit der Markteinführung in diesem Jahr wurden nun ca. 1000 Fahrzeuge zugelassen und das Fahrzeug bekam das “Goldene Lenkrad” in der Kategorie “Umwelt”. Verbaut ist übrigens ein Diesel-Full-Hybrid… doch darüber demnächst mehr:

Citroen C4 Aircross

Mit dem hatten wir viel Spaß! Der C4 Aircross ist eine Mischung aus Limousine und Geländewagen, meiner Meinung nach ein typischer SUV in der Mitsubishi ASX oder VW Tiguan Klasse. Klasse war auch der Versuch das hintere Rad mal “in the Air” zu befördern, was ja auch Reibungslos geklappt hat:

Ihr seht schon, dieser SUV fühlt sich nicht nur vor dem Kindergarten oder auf dem Ponyhof sondern auch im Gelände wohl. Über die Berganfahrhilfe und das integrale, elektrisch gesteuerte Antriebssystem freut man sicherlich nicht nur Offroad:

Citroen Berlingo / Citroen Jumpy

Auch die Nutzfahrzeuge und größeren PKW von Citroen haben wir uns angesehen, freut euch also über die nächsten Tage / Wochen:

Weitere Citroen Blogbeiträge also dann demnächst hier und in den anderen Automobil-Blogs der Nation. Die Beiträge werden wir dann natürlich entsprechend aufgreifen und verlinken, denn ihr wisst doch: Linken und verlinken ohne zu linken…

 

 

10 Gedanken zu „Neuheiten Tage bei Citroen in der Nähe von Köln – der Vorbericht!

  1. Lustig, dann habe ich euch gestern im Aircross beim Wechsel von der A3 auf die A4 überholt….

    Der versaute Aircross auf den Bildern war auch der einzige Dreckige ;)

    Musste er deswegen hinter allen Anderen fahren?

    1. Wir waren mit dem Aircross nur im Gelände und nicht auf der Autobahn, vermutlich wurden die Fahrzeuge da schon nach “Hause” gebracht… zwei Modelle waren später auf die Reviertauglichkeit getestet und sahen dementsprechend aus.

Kommentare sind geschlossen.